Gelem Gelem

Ein Lied – eine lange Geschichte

Für das Selbstbewußtsein der Roma-Minderheit und das Verhältnis der Mehrheitsgesellschaft zu der grössten Minderheit Europas ist gewiß der Blick in die Geschichte wichtig – auf den langen Weg von Migration, Diskriminierung, Verfolgung, Ermordung – aber auch die Emanzipation und den Streit um elementare Menschenrechte, wie beim „Bettelmarsch“ in Nordrhein-Westfalen 1989-1991.

Zu diesem langen Weg gehört „Gelem Gelem„, ein altes Lied, das in den 70er und 80er Jahren zur Hymne der Roma wurde:



Die Gipsy Rebels zeigen einen Teil ihrer Fassung von Gelem Gelem (Toronto 2007) bei Youtube.

(Stand: 16.07.2009)


Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: